Herbst- und Wintermode 2013/2014

Der Fachverband des deutschen Friseurhandwerkes präsentierte am 29.09.2013, im Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer der Pfalz in Kaiserslautern, die Modetrends für Herbst und Winter 2013/2014. In einer erfrischenden Mischung aus Präsentation und Workshop wurden dem interessierten Publikum die kommenden Trends für Make-Up und Frisur bis ins Detail erläutert.

 

Die Modevorschläge präsentierten, unter der Leitung des Moderators Helmut Rheude, im Damenfach Nicole Andrzejewski-Bohnert (Deutsche Meisterin) und im Herrenfach Alexandra Kempf (Weltmeisterin), Fabienne Kempf und Jelena Waidenschlager. Die Make-up-Trends wurden von der Bundessiegerin im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks Anna Schmidt vorgestellt.

 

Im Zusammenspiel von Schnitt, Styling und Farbe wurden natürliche und vornehme Frisurenvariationen von den Akteuren erarbeitet, die den leisen und grazilen Look für die kommende Herbst/Winter-Mode unterstreichen.

 

Stark gestufte und mit viel Struktur versehene Kurzhaarschnitte (moderner Pixie-Cut), oder mit grafischen Akzenten versehene, kompakt gehaltene Short Cuts dominierten in der Damenmode. Männer dürfen wieder selbstbewußt Scheitel und Locken tragen. Die Trendfrisuren fallen natürlich und sind individuell wandelbar. Voraussetzung ist stehts eine komplexe Schnitttechnik, die die Beschaffenheit des Haares berücksichtigt. Alexandra Kempf empfahl in diesem Zusammenhang ihren Kolleginnen und Kollegen vom Fach, weniger mit der Maschine und mehr mit der Schere zu arbeiten.

 

Lippen in kräftig gehaltenen Rot- oder Pinktönen und matte Make-up Effekte setzen die Trends für Herbst und Winter. Je nach Anlass darf aber auch ein glamouröser Make-up-Stil gewählt werden.

 

Ein besonderer Dank geht an unsere Frisurenmodels, die mit guter Laune für eine gelungene Veranstaltung sorgten.

Styling-Show im Gartencenter Weiberhöfe

Am Sonntag den 28. April 2013, wurde auf dem Areal des Gartencenters Weiberhöfeexterner Artikel, Mode und Hairstyling für Frühjahr/Sommer 2013 präsentiert.

 

Im blumengeschmückten Ambiente, wurden dem interessierten Publikum modische Frisuren für die kommende Saison vorgeführt. Nochmals Danke an unsere sechs Damen und zwei Herren Modelle, die uns für Styling und Präsentation bereitwillig zur Verfügung standen.

 

Als Highlight des Tages durfte Gaststar Tina Tuner (alias Fr. Kleinfeld) die Bühne rocken.